02.10.2013 08:28

Schützt die Meere: Sea Shepherd setzt bei Pressearbeit auf PressFile

Einfache Bedienung und komfortable Klassifizierung gaben Ausschlag


Schon seit 1977 setzt sich die Sea Shepherd Conservation Society (SSCS) aktiv und vor allem offensiv für den Schutz der Weltmeere ein. Die deutsche Sektion dieser internationalen gemeinnützigen Organisation setzt bei der Pressearbeit ab sofort auf die PR-Software PressFile. Das bisher eingesetzte System für das Management von Presseverteilern und -kontakten hatte sich als zu kompliziert in der Bedienung sowie wenig transparent und effizient erwiesen. „Bei PressFile hat uns das sehr übersichtliche und flexible Frontend überzeugt, das die Handhabung deutlich vereinfacht. Zudem verfügt die PR-Software über zahlreiche Möglichkeiten, den einzelnen Redaktionskontakt zu klassifizieren, was sowohl die Zusammenstellung neuer Verteiler als auch die Auswertungen beispielsweise der Clippings deutlich vereinfacht“, beschreibt der Presseverantwortliche der deutschen Sea Shepherd Sektion, die wesentlichen Gründe für die Entscheidung, das bisherige System abzulösen. „Zudem bietet PressFile einen ausgezeichneten Support, beispielsweise bei der Übernahme unserer jetzigen Adressdaten“.

Die Sea Shepherd Conservation Society (SSCS) ist eine internationale gemeinnützige Organisation zum Schutz der maritimen Tierwelt. Ihre Mission ist es, die Zerstörung der Lebensräume und das Abschlachten der Tiere in den Weltmeeren zu beenden, um die Ökosysteme und Spezies nachhaltig zu schützen und zu erhalten. Sea Shepherd bedient sich innovativer Taktiken, um zu ermitteln, zu dokumentieren und wenn nötig gegen illegale Aktivitäten auf hoher See einzuschreiten. Durch den Schutz der Artenvielfalt in den Weltmeeren arbeitet Sea Shepherd daran, das Überleben unseres empfindlich ausgewogenen Ökosystems im Ozean für zukünftige Generation sicherzustellen.

Die Sea Shepherd Conservation Society wurde offiziell im Jahre 1981 im US-amerikanischen Bundesstaat Oregon gegründet. Zuvor wurde die Idee von Sea Shepherd jedoch schon 1977 geboren, als Kapitän Paul Watson die Earth Force Gesellschaft im kanadischen Vancouver, BC gründete. Der ursprüngliche Auftrag beider Organisationen war der Schutz von Meeressäugern mit dem unmittelbaren Ziel illegale Wal- und Robbenfangaktivitäten zu beenden. Später weitete Sea Shepherd seinen Aufgabenbereich auf alle Meeresbewohner aus.
1978 kaufte Sea Shepherd mit der Hilfe von Cleveland Amory (Gründer und Präsident des Fund for Animals) sein erstes Schiff (einen britischen Trawler namens Westella), welches dann in Sea Shepherd umbenannt wurde. Seine erste Mission war eine Fahrt in die Eisschollen von Ostkanada, um das jährliche Abschlachten von jungen Sattelrobben zu stören. Im gleichen Jahr rammte die Sea Shepherd den berüchtigten und erfolgreichen Piratenwalfänger Sierra und brachte ihn in einem portugiesischen Hafen zur Strecke. Seine niederträchtige Karriere als Geißel der Meere war damit beendet. Seit dieser Anfangszeit hat sich Sea Shepherd auf über 200 Reisen begeben und dabei auf vielen Weltmeeren schutzlose Meeresbewohner verteidigt und gerettet.

Weitere Informationen
PressFile Europe GmbH – Florian Fischer
Magirusstraße 33 – D-89077 Ulm
Tel.: +49 731 962 87-81 – Fax: +49 731 962 87-97
info@pressfile.de - www.pressfile.de    

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Press’n’Relations GmbH – Vanessa Klein
Magirusstraße 33 – D-89077 Ulm
Tel.: +49 731 962 87 -18 – Fax: +49 731 962 87-97
vk@press-n-relations.de - www.press-n-relations.de

Über PressFile

PressFile ist ein Produkt des US-amerikanischen Softwareunternehmens Small Company mit Sitz in Miami und New York. Die ursprünglich FileMaker-basierte Anwendung wurde 2005 als webbasierte Lösung auf den Markt gebracht. Heute setzen zahlreiche Unternehmen weltweit auf PressFile, darunter FileMaker selbst, Sony Inc., die New York Public Library oder die Harvard University Press. Zu den europäischen Anwendern gehören Unternehmen wie die Rossmann Drogeriemärkte, Hymer, Dr. Babor oder Trianel. Seit 2009 wird die PR-Lösung von der PressFile Europe GmbH weiterentwickelt und im gesamten deutschsprachigen Raum vertrieben. Zielgruppe sind PR-Agenturen sowie Presseabteilungen, die unterschiedliche Presseverteiler adressieren und ihre Prozesse im Verteiler- und Kontaktmanagement optimieren wollen.